10 Trova Sur • Ismar Rivero

Samstag, 07. Oktober 2017


Beginn 20:00 Uhr

Abendkassa: € 15

VVK/Online: € 12



10 Festival Trova Sur • Ismar Rivero

TROVA SUR, das von KulturRaum Neruda ins Leben gerufene beliebte Festival für Lieder, Songs und der Künstler_innen, die sie schreiben und interpretieren, erlebt im Herbst 2017 seine 10. Auflage. Beginnend mit den 07.10.2017 stehen im Neruda die Samstage im Oktober (14./21./28.10.) ganz im Zeichen des Festivals.

Opening!

Ismar Rivero y LA MACANA (CU/CL/MEX)

Der Sänger, Gitarrist und Komponist Ismar Rivero (CUB) präsentiert an diesem Abend sein neues Projekt, das er gemeinsam mit dem Bassisten und Arrangeur Marcelo Ramos (CHL) und dem vielfältigen Perkussionisten Alex Machado (MEX) gestaltet hat. Die drei leidenschaftlichen Künstler verzeichnen eine lange und erfolgreiche Laufbahn in der lateinamerikanischen Musikszene in Österreich.
In ihren Werken verwenden sie neben den verschiedenen Stilrichtungen der lateinamerikanischen Musik vor allem Einflüsse aus Kuba und der dort beheimateten Bewegung „Nueva Trova“. Die Trova ist weit mehr als ein Musik-Genre: Sie ist das Sprachrohr einer Bewegung von Künstler/-innen, die fordern gehört zu werden. Für Ismar Rivero ist die Trova eine poetisch-rhythmische Kritik, der sich mit der Realität eines jeden Landes auseinandersetzt.

Zusätzlich komponieren die drei Musiker in Verbindung mit internationalen Musikrichtungen ganz besondere Songs, deren Texte immer anspruchsvolle und aktuelle Themen der Sozial- und Kulturanthropologie ihrer Heimatregionen behandeln.

Mit diesen Kompositionen nehmen sie die Zuhörer/-innen auf schwungvolle Art und Weise auf eine Reise ins ferne Lateinamerika mit.

Line Up: Marcelo Ramos - Bass; Alex Machado - Percusion; Ismar Rivero - vocal, Gitarre

Studenten Euro 10